top of page

Drei tolle Tage in Berlin...



...und ein wunderbares Event in Hamburg: Ausgabe #4 des t-Magazins wurde ausgiebig gefeiert! Die illustre, international besetzte Berlin Tea Conference wurde von t-Chefredakteur Olaf Tarmas moderiert und wartete mit vielen Vortragenden auf, die dem t-Magazin verbunden sind und an der aktuellen Ausgabe mitgewirkt haben. Am Festivaltag kam dann noch t-Textchef Bertram Weiß hinzu. Am Stand des t-Magazins trafen sich Leser:innen, Autor:innen und Illustratorinnen, und im "Interaktiven Bereich" stellten Bertram Weiß und Olaf Tarmas die neue Ausgabe und die Taiwan-Beilage vor. Höhepunkt war dann die Präsentation des t-Magazins auf der Bühne mit den "Covergirls" von Ausgabe #3 und #4, Nina Gruntkowski (Chá Camellia) und Katie Yen (K-Tea), die aus Portugal und Taiwan angereist waren. Eine denkwürdige Begegnung, bei der sich zwei "Teeschwestern" mit sehr ähnlichen Philosophien näher kennenlernen konnten.

Am Sonntag war das t-Magazin dann zu Gast im C*Space, mit einem Vortrag über die Taiwan-Recherche für die aktuelle Ausgabe und erlesenen Tees, die von Katie Yen und Teerausch verkostet wurden.

Zwei Tage später gab es im "Space" inmitten von Hamburgs Speicherstadt dann eine Heftfeier für die Hamburger Teecommunity, bei der sich auch viele Vertreter der Hamburger Teegroßhändler und der taiwanische Tee-Exporteur Peter Lee von Kien Yu Tea einfanden. Zu den Guquin-Klängen des Musikers Marcel Hein stellte das t-Magazin-Team die aktuelle Ausgabe vor. Katie Yen und Lucy Hou verkosteten Oolong- und andere Spezialitäten - und Christian Beck (Teekenner.de) stellte sein Buch "Tea Trip" vor, dessen Fotograf Stefan Braun auch einen Teil der Aufnahmen für die aktuelle Titelgeschichte beigesteuert hatte. Für alle Beteiligten waren es intensive Tage, die noch lange im Gedächtnis bleiben werden!



Comentarios


bottom of page