Es geht los!

Aktualisiert: 18. Feb.

Recherchen, Interviews, erste Layouts: Die t-Produktion hat begonnen


Nun geht es endlich los: Nach einem Jahr Vorarbeit hat im Januar die Produktion der ersten Ausgabe von „t“ begonnen. Sie erscheint Ende März in einer stolzen Startauflage von 10.000 Exemplaren. Mit 52 Seiten Umfang wird diese Ausgabe zunächst mal ein „kleines t“ werden – gewissermaßen eine Ouvertüre zu der großen Ausgabe mit rund 100 Seiten, die im Herbst erscheinen soll.
„Ouvertüre“ - das bedeutet: In dieser ersten Ausgabe werden schon einmal alle Themen und Formate durchgespielt, die dann auch im großen Heft zu sehen sein werden. Auf kleinerem Raum, aber inhaltlich und gestalterisch bereits auf dem hohen Niveau, das wir anstreben. Das gibt Ihnen, liebe Leser*innen, die Gelegenheit, uns kennenzulernen – und uns die Möglichkeit, in Ruhe zu wachsen. Unser Heft kommt ja aus keinem großen Verlag, sondern ist „selbstgemacht“ – gegründet von einem kleinem Team von teebegeisterten Menschen, die zum Glück auch Profis aus der Magazin- und der Teebranche sind. Ein echtes Herzblut-Projekt für alle Beteiligten!


Und es geht auch endlich los mit unserer Website! Hier können Sie das Heft ab sofort vorbestellen – und sich auf dem Laufenden halten, was die Heftproduktion betrifft. An dieser Stelle erscheinen künftig in lockerer Folge Berichte über und Einblicke in unsere Arbeit – Blogeinträge zu Interviews mit Tee-Menschen, Besuchen bei Händler*innen, Verkostungen feiner Tees…

Wir sind sehr happy, dass es losgeht – und wenn Sie uns folgen!